Formen des Endergebnisses

Abhängig von individuellen Anwendungsvoraussetzungen, sind Düsen von allen Dosiersystem-Komponenten am vielseitigsten. Letztlich bestimmen der gewählte Düsentyp in Verbindung mit dem Dosierer wie das Material aufgetragen wird. 

Aus jahrelanger Forschung und Entwicklung und einem engen Zusammenspiel mit den Prozessen des Kunden, ist eine Vielzahl von Innovationen hervorgegangen. Bei vielen dieser Innovationen geht es darum, die finale Materialapplikation so zu formen, dass sie den Prozessanforderungen optimal entspricht. Eine Düse wird in erster Linie anhand der Raupengeometrie ausgewählt.

Düsenarten


Raupe

Die üblichste Form der Klebstoffdosierung erfolgt in Form eines Strangs oder von Punkten.


Geformte Raupe

Der Auftrag in dreieckiger Form ist ideal für das Verkleben und Abdichten von Windschutzscheiben.


Flatstream

Für das großflächige Auftragen großer Materialmengen, wie es häufig bei Anwendungen zur Schalldämmung eingesetzt wird.


Swirl

Findet häufig in Kanten- und Flanschbereichen Anwendung, um eine ideale Verteilung des Materials zu erzielen.